Rostocker Schiffsmaschinentagung 2017

Tagesordnung der 2. Rostocker Schiffsmaschinentagung 2019

1. Tag:

Mittwoch 25.09.2019 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr

 
  • “Quo Vadis maritime Technologien – Perspektiven aus Sicht der Bundesregierung”

    Anne Jacobs-Schleithoff, MinR’in, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

  • “Sicht der Reeder auf aktuelle Herausforderungen in den Bereichen Zuverlässigkeit, Sicherheit und Umweltschutz”

    Kapt. Wolfgang Hintzsche, VDR – Verband Deutscher Reeder

  • “Energy optimization in Scandlines and preparation to Zero Emission ferries”

    Fini Alsted Hansen, Scandlines Danmark Aps

  • “Einführung LNG Schiffsbetrieb auf Kreuzfahrtschiffen – Erfahrungen bei AIDA Cruises” und “Anforderungen an zukünftigen Automatisierungsanalgen für Passagierschiffe”

    Jens Kohlmann, Carnival Maritime GmbH

  • “Vessel autonomy – more than navigation”

    Lennart Swoboda, Bernhard Schulte GmbH & Co.KG

  • “2020 compliant fuels and the impact on engine design and operation”

    Konrad Räss, Winterthur Gas & Diesel Ltd.

  • “New 2-stroke propulsion technologies and outlook to future challenges”

    Peter H. Kirkeby, MAN Energy Solutions

  • “Der Voith Linear Jet, ein neuer und effizienter Schiffsantrieb für schnelle Schiffe”

    Dr. Dirk Jürgens, Voith Turbo GmbH & Co. KG

  • “Der moderne Ruderentwurf – Aktuelle Herausforderungen im Neubau und Retrofit”

    Christoph Steinbach, DAMEN MARINE COMPONENTS Van der Velden Barkemeyer GmbH

  • “Digital Class and the Assurance of Autonomous Systems”

    Gary Pogson, LR Innovation Group

  • “Risks to a Hull and Machinery insurer due to damage caused by fuels”

    Steinar Sivertsen, Norwegian Hull Club

 

Abendempfang

Panorama Deck Restaurant Radisson Blu Hotel

19:00 Uhr – 23:00 Uhr

 

2. Tag:

Donnerstag 26.09.2019 08:00 Uhr bis 17:30 Uhr

 
  • “Zukunftsfähige Schiffsantriebe im Spannungsfeld von Emissionen, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit”

    Prof. Dr.-Ing. Hinrich Mohr, AVL LIST GmbH

  • “Digitale Integration des Schiffsbetriebes”

    Uwe Heine, Wärtsilä SAM Electronics GmbH

  • “Herausforderungen der 2stufigen Aufladung an Zuverlässigkeit und Betriebsführung”

    Heiko Schmidt, MAN Energy Solutions SE

  • “Reduktion der Körperschallübertragung von Getrieben in maritimen Anwendungen mit gehobenen Komfortansprüchen”

    Robin Seiler, VULKAN Kupplungs- und Getriebebau Bernhard Hackforth GmbH & Co. KG

  • “Konzeptfindung und Optimierung der Antriebsanlage für Spezialschiffe: Getriebeanlagen und Systemintegration”

    Dr. Kai Ruschmeyer, Waldemar Herdt, RENK Aktiengesellschaft

  • “Next generation lubricant oils and marine fuels”

    Fermin Oliva-Miñana, Repsol, S. A.

  • “Intelligente Einspritzsystemkomponenten als Baustein zur zunehmenden Digitalisierung am Großdieselmotor”

    Dr. Michael Willmann, Emanuel Rauer, Max Rotter, Woodward L’Orange GmbH

  • “Energy and emission saving system solutions”

    Kai Lindenberg, Öyvind Arntzen, Kongsberg Maritime CM Germany GmbH

  • “Sulfur Cap 2020 and what does it mean to me?”

    Björn Pompe, Alfa Laval Tumba AB

  • “LNG as marine fuel – the key enabler for cleaner shipping”

    Dr. Reetta Kaila, Wärtsilä Finland Oyj.

  • “Erfahrungen zur Installation von Scrubbern beim Umbau von größeren Schiffsserien aus Sicht der technisch- und organisatorischen Vorbereitung”

    Dr. Torsten Barenthin, Neptun Ship Design GmbH

  • “Materialermüdung und ihre Vorhersage”

    Mark Bludszuweit, MET Motoren- und Energietechnik GmbH

  • “Apps, Cloud Access, live data and what does it mean to me?”

    Jesper Boman, James Marklew, Alfa Laval Tumba AB